Bacbkground Element
Bacbkground Element
Bacbkground Element
Bacbkground Element

Wiener Konzerthaus1030 Wien

Großer Saal

Concertino: KlangBildKlang

Klänge sehen, Bilder und Farben hören – das Webern Symphonie Orchester der mdw präsentiert unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada Wassily Kandinskys (Rück)-Übersetzung der “Bilder einer Ausstellung” von Modest Mussorgski/ Maurice Ravel. Audio-visuelle Uraufführungen von Studierenden der mdw und der FH St. Pölten versprechen zudem ein einmaliges Erlebnis für Augen und Ohren!

Barrierefrei

Keine Veranstaltungen.

x

Von Pulcinella zu Pierrot

mdw-CampusAnton-von-Webern-Platz 11030 Wien

Joseph Haydn-Saal

Barrierefrei, Ausgebucht, Livestream

Pulcinella, die populäre Figur des neapolitanischen Volkstheaters und der Commedia dell’Arte des 16.,17. und 18. Jahrhunderts, hat im französischen Pierrot, der ab den 1810er-Jahren in Frankreich auftaucht, einen poetischen Bühnennachfolger gefunden. Bedeutende Kammermusik des frühen 20. Jahrhunderts beschäftigt sich mit diesen wunderbaren Theatercharakteren. Dieser Abend ist der Versuch, diese geniale Musik teilweise zu bebildern, zu beleuchten und zu einer auch optisch bewegenden Erfahrung zu machen.

Die Veranstaltung findet auch im Rahmen von Schönberg150 statt.

Programm

Igor Strawinsky: Suite Italienne „Pulcinella-Suite“, Version für Violine und Klavier

Duo Roséwa (Wakana Kimura,Violine; Rinnosuke Matsuno, Klavier)
Tanzperformance von Studierenden des Instituts für Musik und Bewegungspädagogik/Rhythmik (Choreografie: Elisabeth Orlowsky)
Puppentheater-Performance: Wiener Schuberttheater (Soffi Povo, Markus-Peter Gössler)

Claude Debussy: Sonate für Violoncello und Klavier d-moll

Duo Domo (Domonkos Hartmann, Violoncello; Domonkos Csabay, Klavier)
Pantomime-Puppenperformance: Wiener Schuberttheater (Soffi Povo)
Mond-Projektionen (AV-Team, Leitung: Ulrich Wagner)

Arnold Schönberg: Pierrot lunaire für Sprechgesang, Flöte, Klarinette, Violine/Viola, Violoncello, und Klavier op. 21
Tabea Mitterbauer, Sprechgesang (Einstudierung Andreas Fröschl und Florian Boesch)
Laura Moosbrugger, Flöte/Piccolo
Ayaka Matsudomi, Klarinette/Bassklarinette
Raika Yamakage, Violine/Viola
Marlene Förstel, Violoncello
Gabriel Meloni, Klavier

Dazu Lichtprojektionen, Schattenspiel, Filmprojektionen gestaltet vom Team des Audio-Video-Zentrum der mdw und Stefan Mendl.

Mit Pause, Vorstellungsende ca. 21 Uhr.

Dank

Wir danken dem Theatermuseum Wien für die Zurverfügungstellung eines Pulcinella-Kostüms nach einem Original sowie für die kostenlose Bereitstellung der Darstellungen aus dem Band „Groteske Komödie“ von Burnacini zur Projektion während der Aufführung, dem Schubert Theater Wien, dem Arnold Schönberg Center, Lambert Hofer Kostümverleih Wien sowie dem Institut für Musik und Bewegungspädagogik/Rhythmik der mdw.

Fotohinweis: Arnold Schönberg: Pierrot lunaire op. 21, Plakat der Uraufführung, 16. Oktober 1912, Berlin

Anmeldung

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können aber via Livestream über die mdw-Mediathek mit dabei sein!